Wertstoffe und Abfall

Gesamtinhalt Copyright © 2001-2020, Steigerwald EDV™ Verlag, alle Rechte vorbehalten

 

 

 

 

Müllabfuhr – Abfallwirtschaft, seit dem 1. Januar 2020:

 

Restmüll (Graue Tonne) wird 14-tägig abgeholt.  Die Termine stehen im Kalender, oder hier anklicken, um das Gemeindejahreskalender herunterzuladen (PDF 2,2 MB).  Die Grundgebühr gilt für eine Leerung alle 28 Tage.  Zusätzliche Gebühren gelten für weitere Leerungen.

 

Altpapier (Blaue Tonne) wird alle 28 Tage ohne Gebühr abgeholt.  Die Termine stehen im Kalender, oder hier anklicken, um das Gemeindejahreskalender herunterzuladen (PDF 2,2 MB).

 

Was gehört in der Gelben Tonne?  Was geht zum Wertstoffhof? Die Gelbe Tonne wird alle 28 Tage abgeholt.  Für die Inhaltsliste des Landratsamts, hier anklicken  (PDF 2,7 MB).  Die Termine stehen im Kalender, oder hier anklicken, um das Gemeindejahreskalender herunterzuladen (PDF 2,2 MB).

 

Übrige Wertstoffe inkl. Elektroschrott:  Für diese Wertstoffe gilt weiterhin die Bring-System-Pflicht.  Es gibt keine lokalen Sammelstellen mehr.  Diese Wertstoffe muss man zum Wertstoffhof bringen.  Die nächsten Wertstoffhöfe sind am Rathaus in Uehlfeld und in der Bauhofstraße in Scheinfeld. 

 

Wertstoffhof Uehlfeld (am Rathaus):

Dienstag:  10 bis 12 Uhr

Freitag:  14 bis 18 Uhr

 

Wertstoffhof Scheinfeld (Bauhofstraße):

Montag:  Geschlossen

Dienstag:  9-12.30 Uhr

Mittwoch:  17.30 bis 19 Uhr

Donnerstag:  9 bis 12.30 Uhr

Freitag:  10 bis 14 Uhr

Samstag:  9 bis 12 Uhr

 

Glas:  Die Container am Bolzplatz bleiben dort.

 

Sperrmüll:  Immobilieneigentümer haben einmal jährlich kostenlos Anspruch.  Sperrmüll wird per Termin abgeholt.  Man kann einen Termin telefonisch (09161/923414) oder online beantragen.

 

Problemmüll wird zweimal jährlich in Münchsteinach gesammelt.  Die Termine stehen im Kalender, oder hier anklicken, um das Gemeindejahreskalender herunterzuladen (PDF 2,2 MB).

 

Gartenabfall (Grünes, außer Holz):  Der Container am Bolzplatz bleibt dort.

 

Gartenabfall (Holz):  Wird weiterhin zum Häckselplatz am Holzplatz gebracht.  Nur Abfall aus privaten Gärten darf zum Häckselplatz gebracht werden.  Gewerbliche Betriebe müssen ihren Holzabfall zur Mülldeponie in Dettendorf bringen.