Pretzdorf-Hombeer Kerwa – 16.-18. August 2019

Bilder Copyright © 2019, Steigerwald EDV™ Verlag, alle Rechte vorbehalten

 

Für ein vergrößertes Bild, klicke das kleinere Image an!

 

Gesamtbilder in Hochauflösung herunterladen?  Hier anklicken!  (104 MB)

 

Gastwirt Uwe Brendel vor Anno 1909 in Hombeer beim Makrelengrillen am Freitag

Die Bierbrauer:  Brauereichef Sebastian Loscher mit Familie, links, und Braumeister Martin Neukirchner mit Frau, rechts.

 

Zum dritten Mal konnten die Einwohner von Pretzdorf und Hombeer einen großen Erfolg mit ihrer 2017 wiederbelebter Kerwa genießen.  Traditionell haben die Mitglieder der gemeinsamen Kirchengemeinde geistlich in der Katharinenkirche in Pretzdorf gefeiert und weltlich in der Gastwirtschaft in Hombeer gefeiert.  Als die Linde, die Wirtschaft in Hombeer ihre Türen vor 50 Jahren zugemacht hat, überlebte nur der geistliche Teil der Kerwa.  2017 hat Gastwirt Uwe Brendel in Hombeer den weltlichen Teil der Kerwa wieder eingeführt.  Heuer wurde die Kerwa verlangert mit dem Festbetrieb am Freitagabend.  Der Festplatz war wieder abends und am Sonntagnachmittag meistens voll.  Es spielten die Hochrainermusik und die Seitz Bub'n.

 

 Samstag:

 

 

 

 

 

 

 

Die Hochrainer Musik

 

 Sonntag:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Seitz Bub'n aus Burghaslach

Altershäuser Wunschkonzert