Umgestaltung des Plärrers muss leider noch warten…..

 

Liebe Altershäuser / -innen,

 

Am Freitag, den 29.7.2016 fand im Gasthaus Schlager ein Treffen bzgl. der Umgestaltung des Plärrers statt. Es waren die letzten Monate Vorschläge der Altershäuser/-innen gesammelt worden. Über die eingegangenen Vorschläge haben wir bei diesem Treffen informiert. Mehrfach sind kleinere Maßnahmen wie Abbau des „Schilderwaldes“, Versetzen des Briefkastens, Abbau des Telefons, „Reaktivierung“ des Brunnens, eine gemütliche Möglichkeit zum Sitzen und den Einbezug der Weisach (z.B. Zugang für die Kinder) vorgeschlagen worden. Zudem wünschen sich mehrere Mitbürger eine Verkehrsinsel / Begrünung in der Schwambachstr. vor dem Feuerwehrhaus. Auch der Ausbau des Feuerwehrhauses (1. Stock als Versammlungsraum etc., Nebenraum im Erdgeschoss als Lager) oder der Anbau eines weiteren Raumes als Lagerraum sind angedacht worden.

 

Inzwischen steht eine Dorferneuerung für Altershausen im Raum, weiterhin sind die Kosten für die Kläranlage nicht bekannt und momentan ist auch unklar, wie es mit unserer Kerwa weiter geht.

 

Um doppelte / unnötige Ausgaben zu vermeiden, wollen wir deshalb mit der „Sanierung“ des Plärrers zunächst warten, bis die genannten Punkte geklärt sind. Die „Reaktivierung“ des Brunnens wird durch einen unserer Mitbürger „in die Hand genommen“.

 

Eure Elke Koch / Thomas Jordan